Traducciones Concordia

 

 

§ 1. AGBs

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden. Bei Auftragserteilung akzeptiert der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

§ 2. Auftragserteilung

 

Der Kunde erteilt die Aufträge und dazu ist der gewünschte Liefertermin anzugeben. Ein Auftrag gilt nur als erteilt, wenn er von uns schriftlich bestätigt worden ist.

 

§ 3. Bearbeitung des Auftrags

 

Sämtliche Aufträge werden mit größtmöglicher Sorgfalt fertiggestellt. Bei Unklarheiten im Quelltext behalten wir uns vor, den Kunden noch einmal zu konsultieren oder die Übersetzung nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund des zu verstehenden Sinngehalts zu machen.

 

§ 4. Übergabe der Übersetzung und Reklamation

 

Lieferfristen gibt der Auftraggeber nach bestem Wissen und Gewissen an. Sie können immer nur voraussichtliche Termine sein. Es kann von dem in der Auftragsbestätigung festgelegten Liefertermin abweichen, wenn der zu übersetzende Text besondere Schwierigkeiten aufweist oder sonstige Gründe dazu Anlaß geben. Erhebt der Kunde unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Übersetzung keine Einwände in irgendeiner Form, gilt die Übersetzung als akzeptiert. Mit der Bestätigung verzichtet der Kunde auf sämtliche Ansprüche, die ihm aufgrund möglicher Mängel der Übersetzung zustehen könnten. Im Falle der Übersendung der Übersetzung per Email, gilt als Zeitpunkt des Erhalts der Übersetzung unser Absendedatum der Email. Bei Sendung der Übersetzung per Post gilt die Übersetzung als zu dem Zeitpunkt zugegangen, an dem unter normalen Umständen mit dem Zugang zu rechnen ist. Reklamiert der Kunde innerhalb der besagten 7-Tagesfrist einen objektiv existierenden erheblichen Mangel, so ist dieser Mangel so genau wie möglich schriftlich zu beschreiben und uns zunächst Gelegenheit zur entsprechenden Korrektion zu geben.

 

§ 5. Haftung

 

Wir verpflichten uns, die Übersetzung so fertigzustellen, dass sie keine Mängel aufweist; unerhebliche Mängel bleiben außer Betracht. Wir haften in jedem Fall nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit tritt nur im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten ein. Regressansprüche bei Schadensersatzansprüchen Dritter sind ausdrücklich ausgeschlossen. Wir haften nicht für Übersetzungsfehler, die vom Auftraggeber durch unrichtige, unvollständige oder unleserliche zur Verfügung gestellte Quelltexte verursacht werden. Die Haftung ist in jedem Fall der Höhe nach auf den Wert des betreffenden Auftrags begrenzt.

 

 

Kontakt

 

@ info@translations-concordia.com

 

Concordia Translations chatten Concordia Translations anrufen My status

 

FOLLOW US: FB TW

 

Zahlungsbedingungen

 

Pay with bank transfer

Pay with paypal

 

© Concordia Translations, Übersetzungsagentur. Valid XHTML 1.0 Transitional  ¡CSS Válido!  ¡CSS Válido!  Validated by HTML Validator (based on Tidy)   Directorio de Traductores oficiales